Ziele des Vereins

Wir veröffentlichen hier in leicht abgeänderter Form einen Brief an alle Ehemaligen, der die Ziele unseres Vereins wohl am besten wiedergibt.


Liebe Interessierte und andere Leser,

die Idee, einen Ehemaligenverein zu gründen, geisterte in den letzten Jahren schon öfter durch unsere Studentengemeinden. Im Juli 2000 war es beim Ehemaligentreffen dann tatsächlich so weit: Der Dinonysos - Ehemaligenverein der Bayreuther Studentengemeinden e.V. wurde aus der Taufe gehoben.

Der Verein hat folgende Ziele:

  1. Der Verein soll dazu beitragen, sowohl die Kontakte zwischen Euch Ehemaligen untereinander als auch zwischen Euch Ehemaligen und den "Aktuellen" zu vertiefen. Angestrebt ist ein Netzwerk, das den Aktuellen die Möglichkeit bietet, durch Ehemalige leichter an Praktika zu kommen. Ebenso hilft es Euch Ehemaligen, wenn Ihr über Kontakte in anderen Unternehmen, Behörden etc. verfügt, wo Ihr einfach mal anrufen könnt, wenn Ihr Hilfe braucht.
  2. Der Verein soll eine Plattform sein, die es Euch Ehemaligen ermöglicht, in den Gemeinden selbst Veranstaltungen für Studenten anzubieten. Den Anfang machen im Sommersemester einige unserer Juristen, die einen Abend zum Thema "Examen - und was dann?" gestalten. Eurer Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
  3. Der Verein soll den Gemeinden helfen, wieder mehr finanzielle Planungssicherheit zu gewinnen. Verschiedene Etatkürzungen haben sowohl ESG als auch KHG in den letzten Jahren sehr zu schaffen gemacht, so daß inzwischen selbst zentrale - aber eben auch kostenträchtige - Veranstaltungen wie das Erstsemesterwochenende schwer zu finanzieren sind. Hier möchte der Verein den Gemeinden mit Zuschüssen unter die Arme greifen.

Damit wir alle diese Ziele erreichen können, benötigen wir Mitglieder, aber auch Spenden. Als gemeinnütziger Verein sind wir übrigens steuerbefreit und können Euch für Eure Spenden auch Spendenbescheinigungen ausstellen. Wir würden uns freuen, wenn Ihr den Verein und damit Eure Studentengemeinden durch Eure Mitgliedschaft unterstützen könntet.

Mit freundlichen Grüßen,

Euer Ehemaligenverein Dinonysos